Merkblatt zur 5. PK in GE / Geo / PW

Merkblatt zur 5. PK in den Fächern Geschichte / PW / Erdkunde

 

Die 5. PK soll deutlich machen, dass Sie in der Lage sind, ein Thema unter Verwendung der fachwissenschaftlichen Methoden selbstständig zu erarbeiten, zu beurteilen und als Team zu präsentieren. Entsprechend gilt es, bei der Vorbereitung einigen Punkten Beachtung zu schenken.

 

 

  1. Themenfindung

    1. Das von Ihnen gewählte Thema sollte weder zu umfangreich noch zu speziell sein,

    2. es muss eine kritische Auseinandersetzung ermöglichen und

    3. Sie sollten zu marginale Themen vermeiden.

    4. Achten Sie rechtzeitig bei der Wahl des Themas darauf, dass Fachliteratur vorhanden und für Sie verfügbar ist!

 

 

  1. Die Vorbereitung

    1. Fangen Sie rechtzeitig ( Herbstferien / Weihnachtsferien) mit der Vorbereitung an! Sie müssen bereits einen Überblick über das Thema haben, bevor Sie sich anmelden!!!!!

    2. Nutzen Sie auf jeden Fall die Beratungstermine bei Ihren Fachlehrern und bereiten Sie sich auf diese Gespräche vor!

    3. Halten Sie Ihre Vorbereitungen (Treffen, Bibliotheksbesuche, Beratungsgespräche etc.) schriftlich fest, dies ist Teil der Dokumentation!

    4. Achten Sie darauf, gedruckte Quellen zu verwenden. Mehrere Besuche der Bibliothek sind unerlässlich!

    5. Prüfen Sie bei Internetquellen o. Texten aus Zeitungen / Journalen, inwiefern diese glaubwürdig sind!

    6. Recherchieren Sie sorgfältig, achten Sie auf korrekte Quellenangaben und notieren Sie diese immer sofort!

 

 

  1. Anforderungen

    1. Fakten müssen korrekt sein (Daten etc.)!

    2. Bauen Sie Primärquellen ein! Bei der Verwendung div. Quellen ist eine vollständige formale Analyse nicht notwendig, die zentralen W- Fragen sollten jedoch knapp beantwortet werden. Wichtig ist, dass die Quellenangabe stets unter der Quelle erscheint.

    3. Achten Sie auf einen hohen Grad an Anschaulichkeit!

    4. Üben Sie die Präsentation mehrfach gemeinsam!

 

 

  1. Typische Fehlerquellen

    1. Quellen (auch Fotos etc.) werden in die Präsentation eingebaut, ohne dass auf sie eingegangen wird.

    2. Die Präsentation wird mit „Vortrag“ verwechselt!

    3. Rechtschreibfehler!

    4. Verwendung zu alter Literatur!